1.1.2021 Reden des ersten und zweiten Vorsitzenden am Pfennigdenkmal in Frankfurt 

Nach der Begrüssung durch den 2. Vorsitzenden stimmt dieser unser traditionelles Lied „Pfennig Adé“ an.



Lieber Vollrad,
in der Anlage die fotografische Dokumentation der an diesem 1. Januar ziemlich spärlich besuchten HV am Pfennigdenkmal. Insgesamt vier Personen waren anwesend, wobei die dritte sich sogar mit einem echten Pfennig (in ihrem Portemonaie) auswies. Leider waren sowohl der 1. als auch der 2. Vors. nicht anwesend...
Mit vielen Grüssen und den besten Wünschen für das neue Jahr 2021
Corinne



Ehre wem Ehre gebührt
Widerstand: der harte Kern der Unverwüstlichen am Pfennigdenkmal 2021, 15 Uhr

Die Viererbande wirft den Vorsitzenden Verrat an der Idee des Pfennigs vor!

Liebe Corinne, lieber Frank,
die Vorsitzenden saßen schon rechtzeitig im Auto, um die versprengten Besucher am Pfennigdenkmal im Einzelgespräch in diesen miesen Pandemiezeiten zu beruhigen und aufzubauen.
Kasper musste zu Hause bleiben (als dritter Hausstand wäre er nach den Verordnungen zuviel gewesen) und musste unbedingt und sowieso weiter den hier herum geisternden Hitlerpfennig zu suchen, oder ist er doch schon nach draussen entwichen???
Einerseits haben wir uns auf das Unterlaufen der "verordneten Verordnungen“ gefreut und hätten sicher alles AHAmäßig richtig gemacht, andererseits erhielt ich einen für die Zukunft unserer A.G. sehr wichtigen Anruf und fuhr deswegen gerade wieder auf den Parkplatz zurück. Das Telefonat dauerte und dauerte und ich dachte mir dabei:… ok …es wird sowieso niemand dort sein, denn die Reden hatten ja diesmal ausnahmsweise angepasst an die Situation am Pfennigdenkmal virtuell stattgefunden. Die vielen Reaktionen werden jedenfalls teilweise in unserem Buch dokumentiert werden...
Aber ich fuhr dann doch endlich los, erreichte das Pfennigdenkmal erst kurz vor 4 Uhr. Da war erwartungsgemäß alles tote Hose, was ich mit einem Foto dokumentierte. (Beweis zur Beruhigung der Behörden!)
Das habe ich Dir angehängt , bin Dir aber sehr dankbar über Euere Fotodokumentation des Treffens von zwei Hausständen, die wir natürlich in unser Buch aufnehmen, samt Eueren nachzuliefernden Unterschriften!!!
Von den zwei weiteren Personen bekommen wir vielleicht auch noch was nachgeliefert, zumindest prüfen wir gerne die Echtheit des Pfennigs der dritten Person.